Schauspielhaus Salzburg
EIN SOMMERNACHTSTRAUM
 

EIN SOMMERNACHTSTRAUM

von William Shakespeare

Regie: Robert Pienz
Ausstattung: Ragna Heiny

Premiere: Sa. 21. Mai 2022, Saal, Sondertermine im Steintheater Hellbrunn
Spieltermine: bis 26. Juni 2022
Dauer: wird bekanntgegeben


Sujetfoto: Chris Rogl / Rosi Presta

EIN SOMMERNACHTSTRAUM

Liebe liegt in der Luft…oder ist es Lust? In der Neumondnacht wollen Theseus, der Herzog von Athen und Hippolyta, die Königin der Amazonen ihre Hochzeit feiern. Die Tafel ist gedeckt, der Wein ist gekühlt und die erlesenen Gäste sind geladen, unter anderem der edle Fürst Egeus. Dieser bittet den Herzog, seine Tochter Hermia zur Vernunft zu bringen, damit sie endlich in die geplante Hochzeit mit Demetrius einwillige. Hermia jedoch schwärmt nur für Lysander und ist eher bereit zu sterben, als einen Mann zu heiraten, den sie nicht liebt. Helena, die wiederum unsterblich in Demetrius verliebt ist, verrät ihm, dass die beiden Liebenden in den Wald geflohen sind. Schon macht sich dieser auf in den Wald, um Hermia zurückzuholen.

Doch auch im Elfenreich herrscht Uneinigkeit. Bei Titania und Oberon hängt der Haussegen schief und der Elfenkönig schickt den listigen Puck los, um eine verzauberte Blume zu holen, die Titania blind vor Liebe und gefügig machen soll. Doch Puck, der kleine Schelm, kann es nicht lassen und stiftet ein wildes Liebeschaos, das Menschen und Elfen gleichermaßen mitreißt. Die Auflösung dieser Irrungen und Wirrungen dauert eine ganze heiße Sommernacht, die wie im Traum vergeht.

Ein Sommernachtstraum ist ein Liebes-Wirrspiel voller Magie, Zauber und Witz und zählt ganz zu Recht zu Shakespeares beliebtesten Werken.

Termine


EIN SOMMERNACHTSTRAUM




Sa. 21.05.
19:00
Termin downloaden
buchbar ab 12. Mär 22