Schauspielhaus Salzburg
ARTUS, LETZTE SCHLACHT
 

ARTUS, LETZTE SCHLACHT

von Jérôme Junod

Regie: Jérôme Junod
Bühne: Nora Pierer
Kostüme: Antoaneta Stereva
Musik: David Lipp

Uraufführung: Do. 11. November 2021, Saal
Ersatztermine: 10. März 2022 bis 19. März 2022
Dauer: 2:30 Stunden inkl. Pause


Sujetfoto: Chris Rogl /Rosi Presta

ARTUS, LETZTE SCHLACHT

Jener, welcher das Schwert aus dem Stein zieht, soll einst König werden. Artus , der sagenumwobene Herrscher erfüllt die Prophezeiung und besteigt den Thron, an seiner Seite stehen der weise Zauberer Merlin und sein jähzorniger Ziehbruder Kaye. Das Volk liebt den jungen König, die Ehe mit Guinevere wird aus Liebe, nicht aus politischem Kalkül geschlossen. Artus scheint unbesiegbar.

Doch dann sind die glorreichen Zeiten vorbei, das Königreich Logris ist gezeichnet von Krieg und Hunger. Das stets unzufriedene Volk schmettert Artus seinen Unwillen entgegen, den seine Rolle als makellose Herrscherfigur immer mehr überfordert. Über seinem Haupt schwebt die ständige Bedrohung durch einen gesichtslosen Feind: Mordred, dessen Name jeder kennt, dessen Herkunft jedoch ein Rätsel bleibt, trachtet Artus nach dem Leben. Nur eines scheint sicher zu sein, dass Artus‘ Schwester Morgan ein Geheimnis hütet, das ihren Bruder zerstören könnte.

Jérôme Junods Interpretation der Artussage widmet sich den letzten Jahren eines desillusionierten Helden, dem die Kontrolle über sein Reich und sein Leben zunehmend entgleitet und der sich selbst in seiner Einsamkeit zu verlieren droht. Dahinter steht die allgemein gültige Auseinandersetzung von Macht und Ohnmacht.

Jérôme Junod

Jérôme Junod ist Regisseur, Autor und Dramaturg. Geboren in der Schweiz, absolvierte er ein Regiestudium am Max-Reinhardt-Seminar in Wien. Seitdem verfasst er eigene Stücke und übersetzt Texte aus dem Französischen. Am Schauspielhaus Salzburg gab er sein Autorendebut 2016 mit „Hieronymus Bosch“ in einer Kooperation mit dem Théâtre National du Luxembourg. 2020 führte er am Schauspielhaus Salzburg bei Stefan Vögels Komödie „Die Niere“ Regie.

Die Besetzung

Artus, König von Logris Theo Helm
Guinevere, seine Frau Christiane Warnecke
Kay, sein Ziehbruder, Seneschall Jens Ole Schmieder
Gawain, sein Neffe Simon Jaritz-Rudle
Morgan, seine Schwester Johanna Egger
Blanche, Gefolgsfrau der Königin Magdalena Oettl
Ein unbekannter Ritter, später Lancelot Olaf Salzer
Der Junge in dem Leichenhaufen, später Perceval Lukas Koller
Ein junger Mann, später Galahad Wolfgang Kandler

Regie Jérôme Junod
Bühne Nora Pierer
Kostüme Antoaneta Stereva
Musik David Lipp
Licht Marcel Busá
Maske Marliesa Hagn

Termine


ARTUS, LETZTE SCHLACHT




Do. 11.11.
19:30
Termin downloaden Karten kaufen
Fr. 12.11.
19:30
Termin downloaden Karten kaufen
Sa. 13.11.
19:00
Termin downloaden Karten kaufen
Mi. 17.11.
19:30
Termin downloaden
ENTFÄLLT
Do. 18.11.
19:30
Termin downloaden
ENTFÄLLT
Fr. 19.11.
19:30
Termin downloaden
ENTFÄLLT
Sa. 20.11.
19:00
Termin downloaden
ENTFÄLLT
Di. 23.11.
19:30
Termin downloaden
ENTFÄLLT
Do. 25.11.
19:30
Termin downloaden
ENTFÄLLT
Sa. 27.11.
19:00
Termin downloaden
ENTFÄLLT
So. 28.11.
19:00
Termin downloaden
ENTFÄLLT
Mo. 29.11.
19:30
Termin downloaden
ENTFÄLLT