Schauspielhaus Salzburg
NÄCHTE IM MOULIN ROUGE
 

NÄCHTE IM MOULIN ROUGE

Skizzen aus den Leben Henri de Toulouse-Lautrecs und Jane Avrils

 

nach dem Roman von Pierre La Mure


Regie: Robert Pienz
Fassung: Alina Spachidis
Premiere:
Do. 17. Mai 2018, Saal
Spieltermine bis 21. Juni 2018
Dauer: 2:20 Stunden, inklusive Pause (nach ca. 1:15 Stunden)
Uraufführung


„Wer des Lebens Genüsse verschmäht, hat des Lebens Deutung nicht erkannt.“

Sujetfoto: Chris Rogl


 

NÄCHTE IM MOULIN ROUGE

Skizzen aus den Leben Henri de Toulouse-Lautrecs und Jane Avrils

Das legendäre Etablissement Moulin Rouge ist bis heute eine Marke für sich. Im Jahr 1889 wurde es in Montmartre – damals noch Vorort von Paris – eröffnet. In der verführerischen Scheinwelt des Vorstadt-Varietés galt die rigide bourgoise Ordnung nicht. Hier trafen sich Künstler und Intellektuelle, Lebemänner und wohlanständige Bürger. Hier tanzten die berühmtesten Pariser Stars den skandalösen Cancan und den Chahut. Die erotischen Tänzerinnen lockten ganz Paris in die Hallen des Moulin Rouge. Der Cancan wurde bald polizeilich verboten, doch das tat seiner Beliebtheit keinen Abbruch. Toulouse-Lautrec – Stammgast des Moulin Rouge – wurde durch seine Werbeplakate für das Varieté weltberühmt.Seine Bilder der Tänzerinnen, La Goulue und Jane Avril, gingen um die Welt.

Tauchen Sie ein in die Belle Époque. Die unverwechselbare Stimme von Eric Lebeau erweckt die berühmten Pariser Lieder der Jahrhundertwende zu neuem Leben. Akrobatik, Tanz, Gesang und Livemusik machen die Geschichte des Moulin Rouge zu einem Fest der Sinne.

PIERRE LA MURE

Pierre La Mure wurde 1899 in Nizza geboren. Er studierte Recht in Aix-en-Provence und an der Sorbonne. La Mure wurde für seine biographischen Romane bekannt, wie zum Beispiel über John D. Rockefeller, Felix Mendelssohn und Claude Debussy. Bis zum Zweiten Weltkrieg lebte er in Frankreich und immigrierte dann in die Vereinigten Staaten. Über sein weiteres Leben ist wenig bekannt, er verstarb im Jahr 1976 in Kalifornien.

Die Besetzung

Henri de Toulouse-Lautrec Simon Jaritz
Gräfin Adèle / Sarah  Ulrike Arp
Graf Alphonse / Valentin, der Schlangenmensch Olaf Salzer
Jane Avril Kristina Kahlert
Elise Richepin / Berthe La Sourde Susanne Wende
Teodor de Wyzewa, Arzt Frederic Soltow
Henri Rachou / Zuhälter Antony Connor
Charles Zidler Marcus Marotte
La Goulue Jasmin Rituper
May Belfort / Minette Corinna Bauer
Marie Valad / Suzanne Sophia Fischbacher
Aristide Bruant / Tremolada Eric Lebeau

Regie Robert Pienz
Bühne Isabel Graf
Kostüme Elke Gattinger
Musik Fabio Buccafusco
Gesang Eric Lebeau
Tanz und Choreographie Jasmin Rituper
Licht Marcel Busa
Dramaturgie Alina Spachidis, Theresa Taudes
Regieassistenz Tabea Baumann
Ausstattungsassistenz Clara Holzer
Regiehospitanz Veronika Bartl
Maske Gabriele Leitner

Termine


NÄCHTE IM MOULIN ROUGE




Do. 17.05.
19:30
Termin downloaden Warteliste
Sa. 19.05.
19:00
Termin downloaden Karten kaufen
Mi. 23.05.
19:30
Termin downloaden Karten kaufen
Do. 24.05.
19:30
Termin downloaden Karten kaufen
Sa. 26.05.
19:00
Termin downloaden Karten kaufen
Di. 29.05.
19:30
Termin downloaden Karten kaufen
Mi. 30.05.
19:30
Termin downloaden Karten kaufen
Sa. 02.06.
19:00
Termin downloaden Karten kaufen
So. 03.06.
16:00
Termin downloaden Karten kaufen
Di. 05.06.
19:30
Termin downloaden Karten kaufen
Mi. 06.06.
19:30
Termin downloaden Karten kaufen
Fr. 08.06.
19:30
Termin downloaden Karten kaufen
Sa. 09.06.
19:00
Termin downloaden Karten kaufen
Mo. 11.06.
19:30
Termin downloaden Karten kaufen
Do. 14.06.
19:30
Termin downloaden Karten kaufen
Fr. 15.06.
19:30
Termin downloaden Karten kaufen
Sa. 16.06.
19:00
Termin downloaden Karten kaufen
Di. 19.06.
19:30
Termin downloaden Karten kaufen
Do. 21.06.
19:30
Termin downloaden Karten kaufen