Schauspielhaus Salzburg
JUGEND OHNE GOTT
 

JUGEND OHNE GOTT

online Buchungsstart 2. Juli 2018
telefonischer Buchungsstart 27. August 2018

 

Regie: Maya Fanke
Ausstattung: Isabel Graf
Premiere: Di. 2. Oktober 2018, Saal
Spieltermine bis 25. Oktober 2018
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Theaterpädagogik: Unterrichtsmaterial, Workshops, Patenklassen


 

JUGEND OHNE GOTT

„Alle Neger sind hinterlistig, feig und faul.“ – Diesen Satz möchte der junge Lehrer im Heft seines Schülers N. naturgemäß korrigieren, doch er zögert und legt den Rotstift zur Seite. Denn es sind andere Zeiten angebrochen, das nationalsozialistische Gedankengut hat sich in der Bevölkerung breit gemacht; die Jugend übernimmt es von ihren Eltern und den Medien gedankenlos als ihre eigene, einzige Meinung. Dem Lehrer widerstrebt die Ansicht seiner Schüler, doch er muss schweigen, um sich nicht selbst in Gefahr zu bringen, denn seine Schüler wollen nicht mehr von ihm unterrichtet werden und warten nur darauf, dass er einen Fehler macht.

„Wie kann man da noch an einen Gott glauben?“ Schon lange zweifelt der Lehrer. Beim militärischen Zeltlager nach Ostern verliert er endgültig seinen Glauben, denn die Kinder im Dorf sind arm und verwahrlost, die Arbeits-losigkeit macht sich breit und seine Schüler – die Bürgerkinder aus der Stadt – sind gefühllos und fiebern dem Krieg entgegen. Sie scheinen keine Moral zu haben, keinen Gott mehr zu kennen. Zu lange verschweigt der Lehrer, was er über die Streitigkeiten unter den Schülern in Erfahrung bringt, um sich selbst und seine Anstellung in Sicherheit zu wissen, und macht sich so zum Mitschuldigen am Tod des Schülers N..

Ödön von Horváth zeichnete mit seinem Roman ein Bild seiner Zeit, ein Bild einer verrohten Jugend, der Empathie und ideelle Werte abhanden gekommen sind, einer Jugend ohne Gott.


 

Ödön von Horváth

Ödön von Horváth wurde 1901 im damaligen Österreich-Ungarn geboren. Seine Studienzeit verbrachte er in Bayern, nach der Machtergreifung Hitlers verweilte er in Wien und in Henndorf am Wallersee, wo er zu einem der wichtigsten Mitglieder des „Henndorfer Kreis“ wurde. Nach dem Anschluss Österreichs ging Horváth auf Reisen. Am 1. Juni 1938 wurde er in Paris während eines Gewitters von einem herabstürzenden Ast erschlagen.

Horváth zeichnete sich schon früh durch seine gesellschaftskritischen Texte aus. Seinen Durchbruch erlebte er mit „Geschichten aus dem Wiener Wald”, das heute zu seinen meistgespielten Stücken gehört. Texte wie „Glaube Liebe Hoffnung”, „Kasimir und Karoline” sowie seine zeitkritischen Romane „Jugend ohne Gott” und „Ein Kind unserer Zeit” gehören bis heute zum literarischen Kanon.

Die Besetzung

Lehrer Thomas Pfertner
Schüler N / Frau Z Agnes Herrlein
Schüler Z Jakob Kücher
Schüler T / Verteidiger Nico Raschner
Schüler B Tim Erkert
Eva / Nelly / Frau T Corinna Bauer
Frau N / Äbtissin / Richterin Sophia Fischbacher
Feldwebel /Direktor / Staatsanwalt Raphael Steiner

Regie Maya Fanke
Ausstattung Isabel Graf
Musik Georg Brenner
Licht Marcel Busa
Dramaturgie Christoph Batscheider, Theresa Taudes
Regieassistenz Tabea Baumann
Maske Marliesa Hagn

Termine


JUGEND OHNE GOTT




Di. 02.10.
10:00
Termin downloaden
Schulbuchung
Mi. 03.10.
10:00
Termin downloaden Schulbuchung
Mi. 03.10.
13:00
Termin downloaden Schulbuchung
Do. 04.10.
10:00
Termin downloaden Schulbuchung
Do. 04.10.
13:00
Termin downloaden Schulbuchung
Fr. 05.10.
10:00
Termin downloaden Schulbuchung
Di. 09.10.
10:00
Termin downloaden Schulbuchung
Di. 09.10.
13:00
Termin downloaden Schulbuchung
Mi. 10.10.
10:00
Termin downloaden Schulbuchung
Mi. 10.10.
13:00
Termin downloaden Schulbuchung
Do. 11.10.
10:00
Termin downloaden Schulbuchung
Do. 11.10.
13:00
Termin downloaden Schulbuchung
Fr. 12.10.
10:00
Termin downloaden Schulbuchung
Mo. 15.10.
13:00
Termin downloaden Schulbuchung
Mo. 15.10.
10:00
Termin downloaden Schulbuchung
Di. 16.10.
10:00
Termin downloaden Schulbuchung
Di. 16.10.
13:00
Termin downloaden Schulbuchung
Mi. 17.10.
10:00
Termin downloaden Schulbuchung
Mi. 17.10.
13:00
Termin downloaden Schulbuchung
Do. 18.10.
10:00
Termin downloaden Schulbuchung
Do. 18.10.
13:00
Termin downloaden Schulbuchung
Fr. 19.10.
10:00
Termin downloaden Schulbuchung
Mo. 22.10.
10:00
Termin downloaden Schulbuchung
Mo. 22.10.
19:30
Termin downloaden Karten kaufen
Di. 23.10.
10:00
Termin downloaden Schulbuchung
Di. 23.10.
13:00
Termin downloaden Schulbuchung
Mi. 24.10.
10:00
Termin downloaden Schulbuchung
Mi. 24.10.
13:00
Termin downloaden Schulbuchung
Do. 25.10.
10:00
Termin downloaden Schulbuchung