Schauspielhaus Salzburg

JOHANNES HOFFMANN

Johannes Hoffmann wurde 1981 in Graz geboren und aufgewachsen. Er studierte Schauspiel an der MUK Wien – Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien. Festengagements führten ihn jeweils für drei Spielzeiten an das Next Liberty Graz und an das Theater Paderborn. Gastengagements hatte er u.a. am Volkstheater Wien, Theater in der Josefstadt Wien, Gostner Hoftheater Nürnberg, Tafelhalle Nürnberg, Theater Regensburg und Stadttheater Fürth. Nach einem weiteren Kunststudium - „Szenisches Schreiben“ am FORUM Text / uniT-Graz an der Karl-Franzens-Universität Graz - ist er neben seiner Schauspielertätigkeit auch als Autor und Dramatiker künstlerisch aktiv.

Seine Theaterstücke wurden am Staatstheater Mainz, dem Kosmos Theater Bregenz, der Tafelhalle Nürnberg, dem Heimathafen Neukölln und dem Divadlo Feste Brünn (Tschechien) uraufgeführt. 2013 erhielt er den Literaturförderungspreis der Stadt Graz. 2012, 2014, 2016, 2017 und 2018 das Dramatikerstipendium des BMUKK des Landes Österreich. Nomminierungen: 2013 für den 2.Autorenwettbewerb des Theater St. Gallen und des Theater Konstanz, 2015 und 2016 für den Kleistförderpreis, 2015 für den Retzhofer Dramapreis, sowie 2016 für den 1.Wettbewerb der österr. Theaterallianz. Aufenthaltsstipendien: 2016 und 2019 erhielt er jeweils ein zweimonatiges Aufenthaltsstipendium der Kulturstiftung Sachsen in Polen am Edith-Stein-Haus in Breslau (2016) und am Gerhard-Hauptmann-Haus in Agnetendorf, Jelenia Góra (2019). 2018 war er Artist in Residence für das Festival „Meeting in Brno“ in Brünn, Tschechien.


Aktuell studiert er berufsbegleitend den Master of Arts in Transdisziplinarität an der ZHDK Zürich. Johannes Hoffmann wird durch den Verlag Felix-Bloch-Erben vertreten.

Aktuelle Stücke: