Schauspielhaus Salzburg

RAPHAEL STEINER

Vita:

Raphael Steiner wurde 1993 in Salzburg geboren und verbrachte seine Kindheit in Seekirchen am Wallersee. Dort absolvierte er eine Lehre zum Bäcker, doch nach 6 Jahren Mohnflesserl flechten wurde der Ruf der Kunst zu laut um ihn länger zu ignorieren.

2015 machte er seine ersten Schritte auf der Bühne, in einer Inszenierung von
"Romeo und Julia" des Henndorfer Theatervereins. Der Funke war übergesprungen und er bewarb sich schnurstracks am Schauspielhaus Salzburg, um dort mehr zu lernen.

2019 schloß er seine Schauspielausbildung am Schauspielhaus Salzburg ab.
Dort war er in einer Vielzahl von Stücken zu sehen: Jugend ohne Gott, Alice im Wunderland, Krabat, Der Ritter Kamenbert, Wut und viele mehr.

Schauspiel bedeutet für ihn, eine Wahrheit in einer Figur zu finden
und sie so wiederzuspiegeln, dass der Zuschauer selbst in jenen Spiegel blickt...

...und natürlich jede Menge Spaß an der Arbeit.