Schauspielhaus Salzburg

MAGNUS PFLÜGER

Magnus Pflüger wurde im November 1985 in Mutlangen, Baden-Württemberg geboren. Von 2007 – 2011 besuchte er die Uni in Bayreuth und schloss dort das Studium der Theater- und Medienwissenschaften sowie Musikwissenschaften mit dem Bachelor ab. Anschließend absolvierte er die Schauspielschule des Schauspielhaus Salzburg, welche er im Dezember 2013 abschloss.

Seit Januar 2014 ist er am Schauspielhaus Salzburg tätig und stand als Gregor Samsa in Kafkas „Die Verwandlung“, Tesman in Henkrik Ibsens „Hedda Gabler“ und aktuell als Basil Hallward in „Das Bildnis des Dorian Gray“ von Oscar Wilde unter der Regie von Charlotte Koppenhöfer auf der Bühne.

Neben seinem großen Talent dem Singen spricht er fließend Englisch, Schwäbisch und Sächsisch und hat darüber hinaus noch französische und spanische Grundkenntnisse. Schauspieler zu sein bedeutet für ihn stetes Lernen und Erfahrungen sammeln – es fordert immer wieder aufs Neue dazu heraus, die Dinge aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. In Salzburg zu Leben ist wie Urlaub machen in einer ganz tollen Stadt.