Schauspielhaus Salzburg

KRISTINA KAHLERT

Kristina Lotta Kahlert ist 1990 in Saarbrücken geboren und aufgewachsen. 2010 bis 2012 hatte sie ihr erstes Engagement an der Vorpommerschen Landesbühne. Von 2012 bis 2015 besuchte sie die Schauspielschule des Schauspielhaus Salzburg, wo sie auch schon für kleineren Rollen auf der Bühne stand. Ab 2015 wurde sie ins fixe Ensemble übernommen und brillierte u.a. in den Rollen der Abigail Williams („Hexenjagd“ von A. Miller), Zus („Schwestern“ von T. Fransz) und der Edith von Kekesfalva aus Stefan Zweigs "Ungeduld des Herzens".

Neben ihrem musikalischen Talent (Klavier, Querflöte, Violoncello, Blockflöte) ist es vor allem der Sport, der sie auszeichnet. Neben ihrer Schauspielkarriere, an der sie die unterschiedlichsten Grenzen und Verhaltensweisen faszinieren, trainiert Kristina für das Olympische Triathlon Team und ist Sommer wie Winter leidenschaftlich gerne in den Salzburger Bergen unterwegs.