Schauspielhaus Salzburg

JAN WALTER

1984 wurde Jan Walter in Trier geboren. Nach seinem Studium an der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf in Medien- und Kulturwissenschaften absolvierte er von 2008 – 2012 sein Schauspiel-Studium an der Universität der Künste in Berlin.

Vor dem Schauspielhaus Salzburg war er u.a. im Gastensemble des Maxim-Gorki-Theater und dem Deutschen Theater in Berlin sowie an den Vereinigten Bühnen Bozen und dem Theater der Jugend in Wien. Zum festen Ensemble gehörte er von 2012 – 2016 beim Landestheater Niederösterreich.

Immer auf der Suche nach seiner Lieblingsrolle verkörperte er u.a. den Karl Moor in Schillers „Die Räuber“, Herrn Forsström in „Lichter der Vorstadt“ unter der Regie von Alexander Charim sowie den Lysander in Shakespeares Sommernachtstraum.

Neben seinem musikalischem Talent (Keyboard, Akkordeon, Melodica) ist er ein sprachliches Multitalent (Englisch, Spanisch, Portugiesisch und diverse Deutsche Dialekte). In Salzburg auf der Bühne zu stehen ist für ihn die perfekte Kombination aus lokalem und internationalem Flair.